Tagesstätte „Regenbogen“ in Stralsund

Tagestätte „Regenbogen“ des „Gartenhaus“ Psychosozialer Trägerverein Stralsund e.V.

Ansprechpartner: Frau Voß
Langenstr.54
18439 Stralsund

Tel: 03831 - 38 00 74
Fax: 03831 - 30 72 34

E-Mail: tagesstaette-hst[at]gartenhaus-ev[dot]de

Nach oben

Die Tagesstätte

bietet psychisch kranken Erwachsenen ein Betreuungs-, Trainings- und Beschäftigungsangebot, dass sich am individuellen Hilfebedarf des Klienten orientiert.

Betreuungsangebote der Tagesstätte

  • In der Tagesstätte ist ihr Ansprechpartner ein persönlicher Bezugsbetreuer
  • Wir bieten Ihnen Beratung und Unterstützung bei behördlichen und finanziellen Angelegenheiten
  • Wir unterstützen Sie bei der Erarbeitung einer individuellen Perspektive und bieten überleitende Begleitung in weiterführende Betreuungs- und Beschäftigungsangebote.
  • Der Weg zur Tagesstätte muss ansonsten eigenständig geleistet werden, da wir keinen Hol- und Bringdienst haben. Wir sind aber mit dem öffentlichen Nahverkehr gut zu erreichen.
  • Die Möglichkeit eines Fahrt- und Wegetrainings besteht, bei gesundheitlicher Erfordernis.

Nach oben

Gruppenangebote der Tagesstätte

  • Lebenspraktisches Alltagstraining: z. B. Kochtraining, Hauswirtschaftstraining, Küchentraining, Einkaufstraining, Expositionstraining
  • Bewegungsaktivierende Gruppen: Gymnastik mit Tanzelementen, Gerätesport, Sportspiele
  • Ergotherapie mit verschiedensten Materialien und kreativen Techniken
  • Kognitives Training als Einzeltraining- Cogpack und im Gruppengedächtnistraining
  • Entspannungstechniken: z.B. Atementspannung, Muskelentspannung, Phantasiereisen
  • Einzelgespräche, mit Bezugsbetreuer, Hilfeplangespräche. Psychoedukation
  • Gruppenangebote: Teilhabe am kulturellen und öffentlichen Leben der Stadt und Ausflüge in die Umgebung, themenbezogene Stadterkundung, alltagspraktische Stadterkundung, externes Wahrnehmungstraining, begleitende Freizeitgestaltung
  • Arbeitspraktische Belastungserprobung in Trainingsbereichen innerhalb des Hauses (z.B. Hauswirtschaft) und im Außenbereich (Agentur- Werkstatt
  • Gruppengespräche: Themenbezogene Gesprächskreise, Soziales Kompetenztraining

Ziele

  • Aufbau- und Erhalt sozialer Kontakte
  • Psychische und physische Stabilisierung
  • Kenntniserwerb über psychische Erkrankungen und deren Bewältigung
  • Erwerb von Fähigkeiten zum selbstständigen Umgang mit Alltagsanforderungen
  • Belastungssteigerung in unterschiedlichen Arbeitsbereichen
  • Wiedererlangen von Lebensfreude durch Teilnahme an Gruppenangeboten innerhalb eines strukturierten Wochenplans
  • Krisenvermeidung und Senkung von Klinikaufenthalten

Nach oben

Das Betreuer-Team stellt sich vor

Zu unserem multiprofessionellen Fachpersonal zählen insgesamt 6 Mitarbeiter:

  • Zwei Ergotherapeutinnen
  • Eine Dipl. Sozialpädagogin
  • Eine Fachkrankenschwester Psychiatrie
  • Eine Hauswirtschaftskraft
  • Ein Mitarbeiter im BFD/ FSJ

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 8:00 – 16:00 Uhr

Sie erreichen uns

in der Stralsunder Altstadt mit der Buslinie 1,3,4 und 6 bis zur Haltestelle „Wasserstraße“ . Von dort gehen Sie zu Fuß ca. 5 Minuten, indem Sie über die Wasserstraße die zweite Straße links hoch in Richtung Neuer Mark in die Langenstraße einbiegen. Sie finden unsere Tagesstätte auf der rechten Seite, nachdem Sie an der Jakobichorstraße vorbei gegangen sind.

Besichtigung

  • Sie haben die Möglichkeit mit uns einen Termin zu vereinbaren und unsere Einrichtung zu besichtigen
  • Gern beraten wir Sie und stellen Ihnen im persönlichen Gespräch unsere Angebote vor

Antragstellung & Kostenübernahme

  • Die Aufnahme erfolgt über Antragstellung beim zuständigen Amt für Jugend, Familie und Soziales (Eingliederungshilfe nach §§ 53 und 54, sechstes Kapitel, SGB XII)
  • Die Kostenübernahme wird auf Grundlage der gesetzlichen
  • Bestimmungen vom örtlichen Sozialhilfeträger geprüft
  • Für Beratung und Hilfe bei der Antragstellung sind wir Ihnen gern behilflich

Wir freuen uns über eine zukünftige Zusammenarbeit mit Ihnen.

Nach oben